Es ist wieder was los im MGH

Viele Beratungen können wieder in Anspruch genommen werden

Mellendorf. Das MGH hat wieder die Türen geöffnet, doch was findet statt und was kann man wieder in Anspruch nehmen? Viele Beratungen finden statt. Das bedeutet, die Formularlotsen unterstützen wieder am Dienstag von 10 bis 12 Uhr und am Donnerstag vierzehntägig von 17 bis 19 Uhr, bei der Ausfüllung von Formularen und es werden wieder Notfalldosen gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro verteilt. Des Weiteren findet am Dienstag im Haus die Schwangerschafts- und Elternberatung der Lebenshilfe statt, von 13 bis 14 Uhr.
Auch die meisten Selbsthilfegruppen treffen sich wieder. Wer zu einer solchen gehört oder Fragen hat, kann das Team der Freiwilligenagentur kontaktieren. Wer Interesse hat, sich der neu entstehenden Gruppe für von Gewalt betroffene Frauen anzuschließen, meldet sich bitte unter Telefon (01 76) 74 98 06 40 oder schreibt eine Mail an kakteen.bluete@gmx.de.
Neben den Beratungen trifft sich die Gruppe ,,Los Amigos de espanol“ am Mittwoch von 19 bis 20 Uhr für spanische Gespräche im Haus. Bitte für diesen Termin anmelden.
Für Fragen ist das Team täglich von 10 bis 16 Uhr erreichbar unter Telefon (0 51 30) 97 44 511 oder freiwilligenagentur@wedemark.de.