Fahren ohne Fahrerlaubnis

Hellendorf. Beamte des Polizeikommissariat Mellendorf suchten am Sonnabendnachmittag die Anschrift eines 39-jährigen Hellendorfer Bürgers auf, um die Einhaltung eines rechtskräftig erlassenen Fahrverbots zu überprüfen. Hierbei wurde festgestellt, dass der 39-jährige Hellendorfer wiederholt gegen das Fahrverbot verstoßen hat und seinen Wagen mehrfach im öffentlichen Verkehrsraum geführt hat. Aufgrund der Feststellungen wurden zwei Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn eingeleitet.