Fahrraddieb stürzt

Bissendorf. In der Nacht zum Sonntag um 0.30 Uhr wurde der Polizei durch Passanten ein gestürzter Radfahrer auf der Burgwedeler Straße in Bissendorf gemeldet.. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurde der Radfahrer bereits durch die Besatzung eines Rettungswagens erstversorgt und anschließend vorsorglich in das Krankenhaus Langenhagen gebracht.
Da der 31-Jährige aus Bissendorf deutlich unter Alkoholeinfluss stand, ließen die Beamten im Krankenhaus eine Blutprobe entnehmen. Ansonsten stellte sich der Gestürzte als unverletzt heraus. Als das Fahrrad des 31-Jährigen zur Eigentumssicherung in Verwahrung genommen werden sollte, stellteen die Beamten fest, dass es als gestohlen gemeldet war. Gegen den Bissendorfer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrraddiebstahl ermittelt.