Fahrradfahrer alkoholisiert

Resse. Am Freitagabend wurde im Ortsteil Resse ein 54-jähriger Fahrradfahrer durch eine Streife des Polizeikommissariats Mellendorf kontrolliert, da er ohne die erforderliche Beleuchtung in der Osterbergstraße unterwegs gewesen war. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrradfahrers. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,74 Promille. Bei dem Fahrradfahrer wurde anschließend in den Räumen der hiesigen Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt, die
Weiterfahrt mit seinem Fahrrad wurde ihm untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gegen den Mann eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte nach Hause entlassen.