Ferien im Elterncafé emilie

Mellendorf. Das Elterncafé des evangelischen Familienzentrums emilie macht vom 3. Juli bis 14. August Ferien. Ab Mittwoch, 21. August, treffen sich die Mütter und auch Väter mit ihren Kindern wie gewohnt mittwochs von 9.30 bis 11 Uhr im Brunnenzimmer des evangelischen Gemeindehauses in Mellendorf, Kirchweg 3 zum Frühstück, um sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen und auszutauschen. Interessierte Eltern sind jederzeit herzlich willkommen.
Freie Plätze in den Eltern-Kind-Spielgruppen: Spielgruppen bieten den Kindern die Möglichkeit, schon vor der Krippe oder der Kita in Begleitung eines Erwachsenen einmal wöchentlich für zwei Stunden erste Spielkameraden kennenzulernen, gemeinsam zu spielen und zu singen, kleine Geschichten zu hören, erste Bastelmaterialien zu erforschen, Die Eltern-Kind-Spielgruppen treffen sich alle im Sonnenzimmer des evangelischen Pfarrhauses, Wedemarkstraße 28 in Mellendorf. Montag: „Kleine Spatzen“ (ab 19. August) für Kinder ab einem Jahr in Begleitung eines Elternteiles von 9 bis 11 Uhr mit Christina Börstling im „Sonnenzimmer“ des Pfarrhauses; Freitag: „Sonnenschein“ (ab 23. August) für Kinder ab einem Jahr in Begleitung eines Elternteils von 9 bis 11 Uhr mit Christina Börstling im „Sonnenzimmer“ des Pfarrhauses; Mittwoch: „Kleine Schmetterlinge“ (ab 21. August) für Kinder, die schon einen Vormittag ohne Elternbegleitung verbringen können von 9 bis 12 Uhr mit Christina Börstling im „Sonnenzimmer“ des Pfarrhauses. Anmeldungen und Anfragen bitte an Anke Cohrs, Telefon (0 51 30) 6 09 08 41 oder per E-Mail unter info@emilie-wedemark.de.
Babymassage: Mit den mal sanften, mal dynamischen Berührungen der indischen Babymassage gönnt man dem Baby eine besondere Zeit der liebevollen Zuwendung und der achtsamen Zweisamkeit. In entspannter Atmosphäre wird die Eltern-Kind-Bindung gestärkt, kleine Elemente aus der Fußreflexzonenmassage bieten zusätzliche Hilfe und Unterstützung bei zum Beispiel Zahnungsbeschwerden oder Bauchschmerzen. Weiterhin soll Raum sein für den Austausch mit anderen Eltern. Ein neuer Kurs beginnt am 26. August von 9.30 bis 10.30 Uhr (fünr Termine) mit Nadine Biester im „Brunnenzimmer“, Telefon (01 74) 5 87 52 66. Der Kurs eignet sich für Babys im Alter von einem bis sieben Monaten.
Neue DELFI-Kurse beginnen nach den Sommerferien: „DELFI“ steht für Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell. Schon im Mutterleib nehmen Kinder ihre unmittelbare Umgebung mit Interesse und Neugier wahr. Der Neugier ihres Babys gehen die Teilnehmer im DELFI-Kurs mit Spielen, Liedern und Reimen nach. Hier knüpfen die Kleinen erste Kontakte – die Eltern finden Gelegenheit zum Austausch mit anderen, gleichzeitig werden sie kompetent durch unsere Kursleiterinnen begleitet und beraten.
Die Kurse finden in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte (FABI) statt.
Montag (ab 16. September) für Babys von fünf bis acht Monaten: 10.45 bis 12.15 Uhr im „Brunnenzimmer“ mit Nadine Biester, Telefon (01 74) 5 87 52 66; Dienstag (ab August) für ältere Babys: 15 bis 16.30 Uhr, gern auch mit Geschwisterkindern, im „Sonnenzimmer“ mit Cordula Vennemann, Telefon (01 52) 02 92 55 29; Donnerstag (ab 22. August) für Babys ab acht Wochen: 9 bis 10.30 Uhr im „Sonnenzimmer“ mit Cordula Vennemann, Telefon (01 50) 2 92 55 29; Freitag (ab 30. August) 9 bis 10.30 Uhr für Babys ab sechs Wochen und von 10.45 bis 12.15 Uhr für Babys von fünf bis acht Monaten im „Brunnenzimmer“ mit Jasmin Meine, Telefon (01 52) 24 42 20 22. Anmeldungen bitte direkt an die katholische Familienbildungsstätte: bildung@kath-fabi-hannover.de oder Telefon (05 11) 1 64 05 70.
Alle angebotenen Kurse des Familienzentrums finden im „Sonnenzimmer“ des evangelischen Pfarrhauses „St. Georg“, Wedemarkstraße 28 oder im „Brunnenzimmer“ des evangelischen Gemeindehauses, Kirchweg 3 in Mellendorf statt.