Führerschein auf Probe weg

Unfall mit mehr als 0,6 Promille

Essel. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am Montagmorgen gegen 6.35 Uhr auf der A 7 gegen einen Transporter und blieb dabei unverletzt. Der Unfall ereignete sich im Fahrtrichtung Hamburg im Bereich Essel. Der junge Mann äußerte eingeschlafen zu sein – zuvor will er mit Freunden den Super-Bowl geschaut haben. Die aufnehmenden Beamten stellten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,62 Promille. Die Polizisten ließen eine Blutprobe entnehmen, leiteten ein Strafverfahren ein und behielten den Führerschein, der
zur Probe ausgestellt war. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.