Fünfter Dorfflohmarkt in Elze

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Elze. Es geht wieder los. Zum mittlerweile fünften Mal dürfen in Elze die Keller und Garagen leer geräumt werden, denn am Sonntag, 28. April, startet wieder der Dorf- und Garagenflohmarkt. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr können die Elzer sich von allerlei Trödel und Hausrat trennen und diesen vor ihren Türen oder in den Garagen an den Mann oder die Frau bringen. Feilschen ist dabei ausdrücklich gewünscht. Auch das Deutsche Rote Kreuz ist mit seinem Kuchenbüfett in der „Alten Post“ wieder mit am Start. Ab 14 Uhr können sich alle hungrigen Besucher dort mit allerlei selbst gemachten Kuchen stärken.
Das Organisations-Team um Myriam Lentz und Jürgen Benk bittet alle Interessierten, sich bis zum 7. April unter der Telefonnummer (0 51 30) 25 81 oder schriftlich unter elzer_flohmarkt@web.de anzumelden. Dabei soll bitte gleich in Kurzform angegeben werden, wo und was verkauft wird. Ein Flyer wird später erstellt und liegt in den Geschäften zum Abholen aus. Die Standgebühr von fünf Euro ist im Voraus zu entrichten. Auch in diesem Jahr darf sich wieder ein Elzer Verein über den Überschuss freuen.