Fußgängerin von Auto angefahren

Meitze. Am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr ist eine Fußgängerin beim Überqueren der Straße Neuer Hessenweg in Meitze von einem VW Lupo erfasst und schwer verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte die 39-Jährige am Donnerstagnachmittag ein Gewerbegrundstück an der Straße Neuer Hessenweg verlassen und hinter einem an der rechten Fahrbahnseite geparkten Sattelzug die Fahrbahn überquert, offensichtlich ohne dabei auf den fließenden Verkehr zu achten, so die Polizei. Hierbei wurde sie von dem von links kommenden VW Lupo einer 21-Jährigen erfasst, die mit ihrem Wagen in Richtung Meitze unterwegs war. Die Fußgängerin zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, ein Rettungshubschrauber transportierte sie in eine Klinik. Ihr Zustand ist derzeit stabil. Die Lupo-Fahrerin blieb unverletzt, teilte die Polizei mit.