Gästeführung in Bissendorf

Bissendorf. Am Sonnabend, 28. April, um 14 Uhr startet in Bissendorf an der Treppe des Bürgerhauses eine Kostümgästeführung mit Jungfer Anni. Diesmal lautet das Thema: Kinder - Kirche - Köstlichkeiten und ist für Familien sehr gut geeignet. Wie war Schule früher? Warum war Unterricht nur im Herbst/Winter, und was machte die Mettwurst auf dem Lehrerpult? Ist ein Kirchspiel ein Gesellschaftsspiel für Pastoren? Was ist Sumpfeisenerz, und gab es in Bissendorf früher ein Erdbeben? Wie schmeckt Kuhblumengelee? Kann man lederne Jungs essen, und warum mögen auch wohlhabende Menschen "arme Ritter". Zum Abschluss der Führung gibt es eine kleine Köstlichkeit für alle Teilnehmer.
Dies und noch viel mehr hören, sehen und schmecken Besucher wärend der circa 1,5-stündigen interessanten und amüsanten Gästeführung durch Teile des historischen Ortskerns von Bissendorf. Um festes Schuhwerk und wetterbedingte Kleidung sowie telefonische Anmeldung wird unter (0 51 30) 6 03 63 gebeten. Der Beitrag für Erwachsene beträgt 3,50 Euro und für Kinder ab sechs Jahren 2,50 Euro.