Geldbörse gestohlen

Elze. Im vor Kurzem neu eröffneten Edeka-Markt in Elze wurde einer Kundin am Sonnabend gegen 17 Uhr die Geldbörse aus dem Einkaufswagen entwendet, als sie sich gerade in der Gemüseabteilung umsah und den Wagen kurz alleine stehen ließ. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Täter kurz vorher mit einem silbernen Pkw, vermutlich ein Audi, auf dem Parkplatz des Marktes eintrafen. Während der Fahrer im Pkw wartete, verließen der Beifahrer und eine weitere Mitfahrerin das Fahrzeug und betraten den Edeka-Markt. In der Gemüseabteilung trafen sie dann auf ihr Opfer. Während der Mann die Umgebung beobachtete, griff die Frau in den Einkaufswagen der Geschädigten. Gleich darauf verließen sie den Markt und entfernten sich in dem genannten Pkw in unbekannte Richtung. Beide sind 30 bis 40 Jahre alt, dunklen Hauttyps, dick und haben dunkle Haare. Der Mann kurz, die Frau schulterlang, Beide trugen schwarze Basecaps, der Mann auffällige rote Schuhe und eine schwarzgoldene Armbanduhr. Eventuell hat der Mann  am linken Unterarm eine Tätowierung. Die Frau hatte eine große schwarze Handtasche und der Mann eine kleine schwarze Lederhandtasche dabei.