Gemeinde sucht FSJler

Freie Stelle in der Wedemärker Schulsozialarbeit

Wedemark. Die Gemeinde Wedemark sucht Freiwillige für eine Stelle in der Schulsozialarbeit für das kommende Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Interessentinnen und Interessenten können sich ab sofort bewerben. Die Stelle ist für 12 Monate ab August dieses Jahres zu besetzen.
Seit 2010 bietet die Gemeinde Wedemark jungen Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Schulzentrum Mellendorf zu absolvieren. Für junge Menschen nach dem Schulabschluss ist das ein attraktives Angebot. Das Team der Kommunalen Schulsozialarbeit bietet im Rahmen des FSJ die Möglichkeit, Soziales mit Sportlichem zu kombinieren.
Junge Freiwillige im Alter zwischen 16 und 27 Jahren haben die Chance, sich beruflich zu orientieren, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und ihre (Sozial-) Kompetenzen zu erweitern. Zu den Aufgaben und Tätigkeiten gehören unter anderem die Mitgestaltung der Freispielphasen sowie die Betreuung im Freizeitbereich. Die Durchführung eines eigenen sportlichen Angebots für Kinder und Jugendliche nach eigener Interessenslage ist ein fester Bestandteil des FSJ Im Sport. Das Jahr startet am 01. August 2019 und dauert 12 Monate. Es wird ein Taschengeld in Höhe von 300 Euro pro Monat gezahlt.
Interessierte melden sich bei der Kommunalen Schulsozialarbeit: Martin Damaske, Telefon (0 51 30) 581-412, E-Mail info@gts-mellendorf.de.