Glasfaser im Spätherbst

Informationen aus dem Verwaltungsausschuss

Wedemark (ok). Die Gemeinde Wedemark habe den Winterdienst für 108.000 Euro an eine Firma aus Garbsen vergeben. Das berichtete Bürgermeister Helge Zychlinski jetzt aus dem Verwaltungsausschuss.Am Rebhuhnfeld in Scherenbostel habe die Gemeinde jetzt Straßenkörper und Kanal übernommen. Der Ausbau mit Glasfaser können im Spätherbst oder Winter beginnen. Die Kita am Kranichweg in Bissendorf, die ersetzt werden muss, liegt  bei 247.000 Euro. Und 117.000 Euro werden für Parkplätze und Kita-Zuwegung in Wennebostel "Am Rahlfsberg" in die Hand genommen.