Glücksschießen

Brelingen. Der Schützenverein Brelingen von 1907 e.V. lädt am Sonntag, 1. April, von 14 bis 18 Uhr alle Vereinsmitglieder und alle Brelinger Bürgerinnen und Bürger zu seinem traditionellen Ostereier- und Glücksschießen in das Schützenhaus Brelingen ein. Wie schon seit Jahrzehnten praktiziert, besteht an diesem Tag, die Möglichkeit, kurz vor dem Osterfest, durch Treffsicherheit die nötigen Hühnereier zu erringen. Natürlich wird nicht auf die Eier als solche selber, sondern vielmehr mit einem Luftgewehr, 10m-sitzend-aufgelegt, auf Luftgewehrscheiben geschossen. Bei dem sogenannten Glücksschießen besteht die Möglichkeit durch das Schießen mit dem Kleinkalibergewehr, 50m-sitzend-aufgelegt, lukrative Sachpreise zu erringen. Hierbei zählt nicht die Treffsicherheit als solche, sondern vielmehr das Glück, vorher festgelegte, jedoch nicht bekannt gegebene Ringzahlen zu schießen. Das sogenannte „Überraschungs-Eier-Schießen“ für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Lasergewehr findet ebenfalls wieder statt. Dieser Schießwettbewerb ist selbstverständlich für alle Kinder kostenlos. Nach dem Schießen wird der Tag in geselliger Runde ausklingen.