Graffiti-Workshop in der Jugendhalle

Wand wird in den Ferien gemeinsam neu gestaltet

Mellendorf. Die Jugendpflege Wedemark wird in den Herbstferien eine Seite des Gebäudes der Jugendhalle neugestalten. Die jugendlichen Nutzer können sich dabei aktiv einbringen.
Ein Graffiti-Künstler bringt den Teilnehmenden in einem zweitägigen Workshop Sprühtechniken bei und gestaltet mit ihnen im zweiten Teil des Workshops die Außenwand der Jugendhalle neu. Sprühen ist eine Frage der Übung und des Ausprobierens – und dazu bekommen die Teilnehmenden ausreichend Gelegenheit. Dabei sind drei Aspekte wichtig: Wie der Abstand zur Wand, die Art und Weise, wie die Dose gehalten wird und die Geschwindigkeit, mit der gesprayt wird. So handwerklich vorbereitet, erstellen die angehenden Graffitkünstler einen eigenen Entwurf für die Außenwand des Gebäudes.
Natürlich wird der Gemeinschaftsentwurf in der zweiten Ferienwoche umgesetzt und die Wand der Jugendhalle von allen Teilnehmenden eigenhändig neu gestaltet.
Die Planung ist terminiert am 18. und 19. Oktober von 10.30 bis 15 Uhr, die Umsetzung vom 25. bis 29. Oktober von 10 bis 16 Uhr an der Jugendhalle Mellendorf. Mitmachen können Jugendliche ab zwölf Jahren. Anmeldungen mit Name, Alter und Telefonnummer an jugendpflege@wedemark.de.