Grüne Lunge und altes Stellwerk

Wedemärker NaturFreunde zu Besuch in Lehrte

Wedemark. Am Donnerstag, 19. September, führt der monatliche Ausflug der Wedemärker NaturFreunde in die Stadt Lehrte. Zunächst steht ein Spaziergang durch den Hohnhorstpark auf dem Programm, danach eine erholsame Einkehr in der Innenstadt und um 14 Uhr eine Führung durch das älteste mechanische Stellwerk Norddeutschlands, das 1986 stillgelegt und seitdem durch den Modelleisenbahnerverein Lehrte als Technikmuseum eingerichtet wurde. Im Erdgeschoss bildet eine Modelleisenbahnanlage mit mehreren hundert Gleisen den Lehrter Personenbahnhof um 1960 ab, im Obergeschoss steht die 20 Meter lange Hebelbank mit Weichen- und Signalhebeln. Durch das Bedienen der mechanischen Sicherungstechnik ist das alte Eisenbahnzeitalter „spürbar“. Interessierte treffen sich um 10.15 Uhr am Bahnhof Mellendorf, nach Absprache ist der Zustieg an einer anderen Bahnstation möglich. Nähere Informationen und Anmeldung bei der Organisatorin Ingrid Mehrmann unter Telefon (0 51 30) 4 05 18. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Die Kosten für Fahrt und Stellwerkführung für Vereinsmitglieder betragen acht Euro, für Gäste elf Euro.