Hospizfrühstück

Helstorf. „Geschichten, Gedichte und Lieder vom Sommer“ wollen noch einmal in die warme Jahreszeit entführen, wenn am Dienstag, 11. September, 9 Uhr, das Hospizfrühstück des Hospizdienstes DASEIN, Neustadt, einen sommerlichen Abstecher in die Pfarrdiele der Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen, Helstorf, Brückenstraße 13, macht.
Das ist eine gute Gelegenheit für Interessierte aus der Wedemark, diese Einrichtung unverbindlich kennen zu lernen. Auch jetzt schon gehören eine Reihe von Wedemärkern zu den regelmäßigen Teilnehmern: „Ich bin nach dem Tod meines Mannes zum Hospizfrühstück gestoßen und die Gespräche dort haben mir unheimlich geholfen“, sagt Marion Reuter aus Hellendorf. „Mir gefallen die mal fröhlichen und mal ernsten Themen und vor allem die Gemeinschaft dort.“ Die Veranstaltung findet jeweils am zweiten Dienstag eines Monats statt. Sie ist offen für alle, die mit anderen ein reichhaltiges Frühstück genießen und sich in vertrauensvoller Atmosphäre mit Fragen und Themen des Lebens und Sterbens auseinandersetzen möchten.
Wer eine Mitfahrgelegenheit nach Helstorf braucht, melde sich bitte bei Pastorin Annedore Wendebourg, einer der Initiatorinnen des Frühstücks unter Telefon (0 50 72) 3 22.