IBK holt Versammlung nach

Bissendorf. Die Verordnung der Landesregierung lässt Versammlungen wieder zu, wenn auch unter Hygieneauflagen. Die Interessengemeinschaft Bissendorfer Kaufleute lädt daher zu ihrer im März verschobenen Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 15. Juli, um 19 Uhr
in das Gasthaus Bludau, Alter Postweg 21, Wennebostel ein. Da der Vorstand neu gewählt werden muss und für eine gültige Wahl laut Satzung 20 Prozent der Mitglieder anwesend sein müssen, wird um zahlreiches Erscheinen gebeten. Neben den üblichen Regularien und Wahlen steht ein Mitgliederentscheid zum Erlass der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2020 auf der Tagesordnung. Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung müssen bis spätestens 8. Juli schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.