Ideen gesucht für den Ferienkompass 2020

Gemeinde erarbeitet das neue Sommerferien-Programm

Wedemark. Die Vorbereitungen für den Sommerferienkompass 2020 sind im vollen Gang. Um das Angebot weiter zu optimieren, ruft die Gemeindejugendpflege Vereine, Institutionen, Privatpersonen und Organisationen auf, Freizeitangebote für die Sommerferien zu kreieren und diese zu melden.
„Auch in diesem Jahr möchte die Jugendpflege Kindern und Jugendlichen ermöglichen, mit einem attraktiven Programm ermöglichen, unvergessliche Sommerferien in der Wedemark zu verbringen“, kündigt Ellen Bruns, Gemeindejugendpflegerin der Wedemark an. „Zur Unterstützung können wir noch viele kreative Vorschläge und Ideen aus allen Teilen der Wedemark gebrauchen.“ Sie bittet alle Vereine, Institutionen, Privatpersonen und Organisationen, tolle Angebote zu entwickeln und der Jugendpflege zu melden. Natürlich stünden die Mitarbeiter zur Unterstützung bei der Umsetzung gerne zur Verfügung, ergänzt Ellen Bruns. „Für einzelne Aktionen ist sogar eine finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde möglich“, macht die Gemeindejugendpflegerin deutlich. Die Voraussetzungen dafür erläutere sie gerne persönlich.
Erreichbar ist die Jugendpflege per Telefon unter (0 51 30) 58 14 82, per E-Mail an jugendpflege@wedemark.de oder im Rathaus, Zimmer E.18.