Impfen zur Marktzeit

Anti-Corona-Pieks in der Pfarrscheune

Bissendorf. Während der Öffnungszeit des Landmarktes in Bissendorf gibt es in der Bissendorfer Pfarrscheune die Möglichkeit zur Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung ohne Termin. Am 17. und 24. Februar bietetDr. med. Hans-Christian Schnabel in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde St. Michaelis von 17 bis 18 diese offene Impfsprechstunde an. Bürger ab zwölf Jahren haben so die Möglichkeit, sich ohne Termin oder vorherige Anmeldung mit dem Impfstoff von Biontech oder Moderna impfen zu lassen – Jugendliche in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten. Die Impfsprechstunde findet in der Bissendorfer Pfarrscheune statt (Am Kummerberg 2). Eine Parkmöglichkeit besteht auf dem Parkplatz des Gemeindehauses bzw. vor dem Bissendorfer Friedhof. Mitzubringen ist möglichst der Impfpass zur Dokumentation der erfolgten Impfung und etwas Geduld, für den Fall, dass das Angebot von vielen Menschen gleichzeitig angenommen wird.