Jetzt noch abstimmen

ADFC-Fahrradklima-Test 2020

Wedemark. Die bundesweite Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit hat schon zur Halbzeit die 100.000er Marke bei der Teilnehmerzahl geknackt. Der aktuelle Fahrradboom zeigt sich auch beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Die bundesweite Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit , die der Fahrradclub ADFC alle zwei Jahre gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium durchführt, hat schon zur Halbzeit die 100.000er Marke bei den Teilnehmerzahlen geknackt. Mehr Städte als je zuvor sind im Rennen - aber es gibt auch Kommunen, die noch einen Stimmen-Schub gebrauchen können. Die Wedemark gehört dazu. Der Fragebogen mit 32 Fragen ist bis zum 30. November im Internet unter www.fahrradklimatest.adfc.de/teilnahme abrufbar. Zudem kann der Fragebogen in Papierform direkt beim ADFC angefordert werden.
Der ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork sagt: " Es freut uns sehr, dass immer mehr Menschen die Fahrradfreundlichkeit ihrer Städte wichtig finden - und bereit sind, Auskunft über die Erfahrungen als Radfahrende zu geben. Das gilt besonders, seitdem Corona viele Neuaufsteiger auf das Rad gebracht hat. Viele Bürgerinnen und Bürger haben in den letzten Monaten zum ersten Mal erlebt, wie es ist, im Jahr 2020 in Deutschland Rad zu fahren. Es ist wichtig, diese Rückmeldungen ernst zu nehmen und in den bundesweit geplanten Ausbau der Radwegenetze einfließen zu lassen."