Kein WinterJazz in Brelingen

Brelingen. Das Planungsteam der Brelinger Mitte und des Orgelbauvereins St. Martini Brelingen bedauert sehr, dass aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage die diesjährigen WinterJazz-Konzerte abgesagt werden müssen. Nach Einschätzung von Experten wird ein Konzertbetrieb voraussichtlich erst nach Ostern wieder möglich sein. Geplant waren für Februar und März 2021 drei Konzerte in der Kirche: mit Julia Hülsmanns Last Chance to Misbehave, dem Trio Lavendel von Nicole Johänntgen und mit Johanna Summer. Die Konzerte sollen verlegt werden und im Rahmen des WinterJazz 2022 stattfinden.