Kind angefahren

Elze. Ein 69-jähriger Führer eines Kia Venga befuhr am Sonnabend, gegen 14.48 Uhr, die Walsroder Straße in Richtung Berkhof. Parallel neben ihm befuhr ein zehnjähriges Kind mit seinem Rad den kombinierten Geh- und Radweg in dieselbe Richtung. In Höhe eines Fußgängerüberwegs bog das Kind unvermittelt nach links ab, um den Fußgängerüberweg zu überqueren. Der Führer des Kia erkannte dieses zu spät und stieß mit dem Kind zusammen.
Das Kind wurde leicht verletzt. Die Eltern befanden sich vor Ort. Der Sachschaden wird auf 1.100 Euro geschätzt.