Kind leicht verletzt

Bissendorf. Auf der Mellendorfer Straße in Bissendorf ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriger Junge leicht verletzt wurde. Der Junge fuhr mit seinem Rad auf dem Fußweg in Richtung Mellendorf, als er plötzlich und ohne nach hinten zu schauen die Straßenseite wechseln wollte. Eine 32-jährige Audi-Fahrerin, die in die gleiche Richtung fuhr, konnte zwar noch abbremsen, den Zusammenprall mit dem Radfahrer aber nicht mehr verhindern. Der Junge prallte auf die Motorhaube und fiel dann auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich glücklicherweise nur leichte Abschürfungen am Rücken und Arm zu. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 1750 Euro.