Kino im Dorf in Resse

Am 18. März zu Gast bei der Kirchengemeinde

Resse. Das Kino im Dorf ist am Freitag, 18. März, bei der Kirchengemeinde Resse, Martin-Luther-Straße 10 zu Gast. Um 16 Uhr läuft der Kinder- und Familienfilm und am Abend um 20 Uhr folgt ein Film für Erwachsene. Beim Kinder- und Familienfilm um 16 Uhr wünscht sich Kater Findus sehnlichst, groß zu sein. Sein Wunsch geht in Erfüllung, doch ganz anders als erwartet. Denn sein Herrchen Pettersson schrumpft gleichzeitig zu Katzengröße, so dass nun Findus alles im Haus erledigen muss und die Verantwortung trägt. Vor schwierige Probleme stellt die beiden außerdem, dass Pettersson sein Gedächtnis verloren hat und zwar so komplett, dass er gar seinen besten Freund Findus vergisst. Der Film ist geeignet für Kinder ab sechs Jahren. Ab 20 Uhr folgt der Film für Erwachsene. Christine ist von Kindheitstagen an den Rollstuhl gefesselt. Sie lässt sich zu einer Pilgerreise nach Lourdes überreden, auch wenn sie dem Wunderglaube skeptisch gegenüber steht. Im Gegensatz zu einigen der anderen kranken Mitreisenden erwartet sie nichts von den diversen Anwendungen wie dem Baden oder dem Berührend der Felsen der Grotte. Doch sie findet Gefallen an einem der Begleiter ihrer Gruppe, einem Freiwilligen des Malteserordens, der sich rührend um sie kümmert. Der Eintritt für Kinder und Erwachsene kostet wie immer drei Euro.