Kino im Dorf: Kino in Bennemühlen

Wann? 30.09.2011 16:00 Uhr

Wo? Bennemühlen, Heidjerskamp 1, 30900 Wedemark DEauf Karte anzeigen
Wedemark: Bennemühlen | Bennemühlen. Das Kino im Dorf ist am 30. September an einem ganz ungewöhnlichem Ort zu Gast: In der Reithalle in Bennemühlen, Heidjerskamp 1. Passend zu dieser be-sonderen Location werden die Zuschauer es sich auf Strohballen während der Kinovorstellungen gemütlich machen. Ab 16 Uhr läuft der Kinder- und Familienfilm und abends um 20 Uhr wird ein Film für Erwachsene gezeigt. Der Eintritt für Kinder und Erwachsene ist wie immer EUR 3,–.
Der Kinder- und Familienfilm ist ein technisch hochkarätiges 3D-CGI-Animationsabenteuer, das nur lose auf einer berühmten Buchvorlage von Erich Kästner basiert und viel mehr US-Vorbildern wie "König der Löwen" oder "Ice Age" nacheifert. Die Tiere in der afrikanischen Savanne wundern sich: Wo bleibt das Wasser? Längst hätte es durch eine Schlucht aus den fernen Bergen kommen müssen. Der Durst wird immer größer, die Sorge auch, zumal das letzte kleine Wasser-loch von grimmigen Büffeln und Nashörnern verteidigt wird. Das tapfere Erd-männchen Billy und sein bester Freund, der friedliebende Löwe Sokrates, ziehen los, um das Wasser zu suchen. Der ab 20 Uhr gezeigten Film für Erwachsene ist die Verfilmung eines Erfolgs-romans von Torsten Schulz über eine ungewöhnliche Ost-Berliner Familie, die im Jahr 1968 mit einem mysteriösen Mordfall konfrontiert wird. Torsten Schulz, der auch das Drehbuch schrieb, kennt den im Roman beschrie-benen Kiez in Berlin-Friedrichshain ganz genau. Schließlich verbrachte er einen Großteil seiner Kindheit am “Boxhagener Platz”. Gefilmt werden konnte an dieser Stelle allerdings nicht mehr, denn die fiktionale Familiengeschichte ist in den 60er Jahren angesiedelt. Seit der Wende hat sich das einstige, graue DDR-Arbeiterviertel zu stark verändert und für den jungen Regisseur Matti Geschonneck (Sohn des DDR-Schauspielers Erwin Geschonneck) stellt der “Boxhagener Platz” zudem eher ein Synonym für jene Zeit dar als einen realen Ort.