Klassische und zeitgenössische Kammermusik

Konzert am Sonnabend, 28. September um 17 Uhr

Der Eintritt ist frei beim Konzert am Sonnabend, 28. September um 17 Uhr in der Kirche in Helstorf, Bückenstraße 13, Neustadt. Mit Anton Sjarov an der Violine, Elena Chekanova an der Live Elektronik und Robert Kusiolek am Akkordeon und an den Klangobjekten erschaffen die drei Musiker mit ihrer unüblichen Instrumentierung der Werke von Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg und Astor Piazzolla, die den Zuhörern teilweise bekannt sein mögen, eine besondere, mitunter imaginär anmutende kammermusikalische Atmosphäre. In ihren eigenen Kompositionen erforschen sie die Grenzen großflächiger sakraler Klangstrukturen, loten deren Tiefe und Komplexität aus und fügen sie in weit ausschwingenden Klangräumen zusammen. Spenden sind willkommen.