Körperverletzung

Wennebostel. am Sonnabend gegen 10.50 Uhr ging eine 45-jährige Bissendorferin an einemauf einer Bank sitzenden Mann in der Feldmark Am Rahlfsberg nördlich des Güldenen Winkels vorbei. Der Mann ging ihr nach, beschimpfte sie unverständlich und schubste sie zu Boden. Die Geschädigte trrug Hämatome durch den Sturz davon. Aufgrund der markanten Beschreibung besteht ein Tatverdacht gegen einen 31-jährigen Mann aus Bissendorf-Wietze, teilte anschließend die Polizei in einer Pressemitteilung mit.