Körperverletzung und Hausfriedensbruch

Elze. Am Mittwoch gegen 17.45 Uhr klingelte eine bislang nicht bekannte männliche Person an der Haustür eines Einfamilienwohnhauses in der Straße In der Horst. Als der allein anwesende 16-jährige Hausbewohner die Tür öffnete, äußerte der Unbekannte, dass er Spenden sammle. Der Jugendliche gab dem Mann zu verstehen, dass er nicht spenden möchte und wollte die Haustür wieder schließen. In diesem Moment stellte der Unbekannte einen Fuß in die Tür und ergriff das T-Shirt des 16-Jährigen. Dieser kam dadurch ins Straucheln, stürzte zu Boden und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Dem Jugendlichen gelang es schließlich die Tür zu schließen. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.
Täterbeschreibung: circa 35 bis 40 Jahre alt, circa 185 Zentimeter groß und kräftig, schwarze, kurze Haare, 3-Tage-Bart, zusammengewachsene Augenbrauen, dunkle Augen, arabisches Äußeres, bekleidet mit schwarzer Jeans, brauner Lederjacke und schwarzem Base-Cap mit Aufnäher „SNAP-BAG“. Der Täter sprach deutsch mit Akzent. Der Unbekannte führte eine Dose mit Schlitz an der Oberseite mit sich. Die Polizei Mellendorf bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer (0 51 30) 97 70.