Kollision nach Schwächeanfall

Bissendorf. Ein 73-jähriger Polo-Fahrer befuhr am Freitag letzter Woche um 16.50 Uhr den Isernhägener Damm in Richtung Burgwedeler Straße. Vermutlich infolge eines Schwächeanfalls verlor der Senior die Gewalt über sein Fahrzeug und touchierte das Hinterrad eines Treckers. Anschließend überquerte er die Burgwedeler Straße und prallte dabei in die rechte Fahrzeugseite des vorfahrtberechtigt von links kommenden Opel Astra einer 20-Jährigen. Dieser wurde durch den Aufprall in den Straßengraben geschleudert.
Der Polo kam schließlich an einer gegenüberliegenden Hecke zum Stehen. Der Unfallverursacher und die Astra-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen und wurden mit zwei Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 7.000 Euro.