Kontrollen werden verstärkt

Wedemark (ok). Der Lockdown light ist da und macht sich auch in der Gemeinde Wedemark bemerkbar. Nicht nur, dass viele Mitarbeiter des Rathauses im Home-Office sind und nach Aussage von Bürgermeister Helge Zychlinski vor allen Dingen systemrelevante Bereiche wie Kasse und Sozialhilfe und auch die Leitungsebene die Stellung hielten. Der Krisenstab tage einmal in der Woche.Betroffen sind von der neuen Verordnung verstärkt auch die Trauungen. Bis auf das Brautpaar müssen alle Gäste einen Mund-Nase-Schutz tragen, und auch das übliche Procedere nach der Trauung muss ausfallen. Die Kontrollen wegen der Betriebsschließungen werden jetzt verstärkt, Auffälligkeiten habe es laut Zychlinski aber in der gesamgen Corona-Zeit bisland nicht gegeben, lediglich eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.