Konzert mit dem Polizeiorchester abgesagt

Wennebostel (awi). Zu ihrem großen Bedauern haben die Organisatoren des für den 18. März im Gasthaus Bludau geplanten Konzerts mit der Egerländer Besetzung des Polizeiorchesters Niedersachsen das Konzert auf Grund der aktuellen Corona-Virus-Entwicklung jetzt doch absagen müssen, teilt Marion Brüggemann-Behnke vom SeminarAktionsZentrum in Scherenbostel mit. Das Konzert soll Ende Oktober nachgeholt werden. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Geplant war eine Kombination aus Prävention für Senioren mit dem Mellendorfer Kontaktbeamten Andreas Kremrich und Musik des Polizeiorchesters. Brüggemann-Behnke geht davon aus, dass diese Kombination dann im Herbst stattfinden kann.