Kranzniederlegung abgesagt

Hellendorf. Die für Sonntag, 15. November, geplante öffentliche Kranzniederlegung zum Volkstrauertag in Hellendorf muss aufgrund der aktuellen Pandemieregeln leider abgesagt werden. Eine Andacht um 10 Uhr wird in der Kapelle weiterhin stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist allerdings abstandsbedingt auf 19 Personen begrenzt. Ein Kranz wird danach im kleinen Kreis ohne Beteiligung der Öffentlichkeit am Ehrenmal niedergelegt.