Kuh von Bahn erfasst

Berkhof. Unbekannte Täter öffnen am Freitag gegen 20 Uhr den Verschlussbolzen eines Gatters der Stallung an der Aschenbergstraße und schoben anschließend das Tor auf. Dadurch entliefen circa 20 Kühe und gerieten an die nahegelegenen Bahngleise. Eine Kuh wurde von dem herannahenden Nahverkehrszug erfasst und getötet, vier weitere Tiere verletzt. Der Bahnverkehr musste für etwa zwei Stunden eingestellt werden, bis die Herde wieder eingefangen werden konnte. Auch ein Polizeihubschrauber war zur Unterstützung der Einsatzkräfte eingesetzt.