Kurs der VHS

Der innere Kritiker – Helfer oder Saboteur?

Bissendorf. Wer kennt sie nicht? Die Stimme, die uns erzählt, dass wir „besser sein müssten“, „nicht genug sind“, „nicht liebenswert sind“, „mehr erreichen müssen“, die uns permanent mit anderen vergleicht und uns oft zwingt, andere höher zu stellen, als uns selbst und uns über Dinge zu ärgern, die es gar nicht wert sind. Meist sind das Persönlichkeitsanteile, die unterdrückt sind und nicht genug Aufmerksamkeit bekommen oder Persönlichkeitsanteile, die zu viel Macht haben und das Leben dominieren. Wenn man nicht im inneren Gleichgewicht ist, gibt es Unruhen und Unzufriedenheit, wie in jedem anderen System auch. Der systemische Therapeut und Neurocoach Hans Stier, zeigt in einem kurzweiligen und lehrreichen Vortragsseminar, welche verschiedenen Anteile die Persönlichkeit bilden, wie man sie bewusst nutzbringend einsetzt, indem man lernt, achtsam und fair mit sich selbst zu kommunizieren. Ort des Kurses ist die VHS Wedemark-Bissendorf, Am Mühlenberg 15 am Freitag, 29. März, von 17 bis 21 Uhr, Kursnummer: X2212467.
Beratung: Gabriele Witten-Neubert, Telefon (0 50 31) 97 10 74, witten-neubert@vhs-hannover-land.de. Anmeldung: Elke Zimmermann, Telefon (0 50 31) 97 10 75, elke.zimmermann@vhs-hannover-land.de oder direkt über die Internetseite www.vhs-hannover-land.de sowie persönlich in den Geschäftsstellen.