Ladendiebstahl

Bissendorf. 15 Packungen Tabak entwendeten drei unbekannte Täter am frühen Mittwochnachmittag in einem Supermarkt in der Scherenbosteler Straße in Bissendorf. Der Marktleiter wurde kurz vor 14 Uhr auf einen Kunden aufmerksam, der sich auffällig verhielt. Als die Person überprüft werden sollte, flüchtete sie mit einem Rucksack zum Parkplatz der benachbarten Bank, stieg dort in einen silberfarbenen Opel Astra Kombi mit Berliner Kennzeichen. Im Pkw saß auf dem Beifahrersitz bereits eine männliche Person. Beide Insassen unterhielten sich kurz mit einer dritten Person, die direkt neben dem Fahrzeug stand. Dann flüchteten der Pkw und die dritte Person in Richtung der Straße Am Markt. Eine eingeleitete Sofortfahndung der Polizei verlief negativ. Während der im Opel wartende Beifahrer nicht näher beschrieben werden konnte, wurden die beiden anderen Täter als circa 25-jährige athletische Männer, vermutlich südosteuropäischer Herkunft beschrieben.
Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die die Personen oder den Pkw beobachtet haben, sich unter der Rufnummer (0 51 30) 97 70 zu melden.