Landesstraße 380 Fahrbahnsanierung zwischen Resse und Negenborn wird saniert

Wedemark. Die L 380 wird zwischen den Ortschaften Resse und Negenborn ab dem 24. Oktober saniert. Dieses ist in zwei Zeitabschnitten geplant. Zunächst werden bis voraussichtlich Ende November Schadstellen saniert und teilweise Randsteifen auf einem Meter Breite beidseitig erneuert um so die Fahrbahn wintertauglich zur Verfügung zu haben. Im kommenden Frühjahr ist dann das Aufbringen der endgültigen Fahrbahndecke geplant. Die gesamte Baulänge beträgt circa 5,6 Kilometer. Die Arbeiten werden im ersten Abschnitt unter Verkehr ausgeführt. Dazu
wird der fahrende Verkehr wechselseitig durch eine Signalanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Kostenträger dieser Maßnahme ist das Land Niedersachsen. Die
Baukosten belaufen sich auf circa 1,25 Millionen Euro. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.