Lernpaten gesucht

Hilfe für Kinder in unterschiedlichen Situationen und Lernstufen

Wedemark. Für die Grundschulen Mellendorf und Bissendorf werden Lernpaten gesucht. Lernpaten sind ehrenamtliche Helfer. Dabei spielt die Lehrerfahrung der Patin oder des Paten keine Rolle, sondern allein wichtig ist die Bereitschaft zur Hilfe und Einfühlungsvermögen für die Kinder in unterschiedlichsten Situationen und Lernstufen. Die Lernpatin oder der Lernpate unterstützt jeweils einen Schüler der Klassenstufe eins bis vier beim Lesen, Textverstehen, Schreiben und Rechnen, je nachdem wo das „Patenkind“ Hilfe benötigt. Freude am Lernen, Ernst bei der Sache, Schaffung und Förderung der Lernmotivation soll aktiv unterstützt werden. Sandra Scalise hat das Amt als Koordinatorin das „Projekt der Lernpaten“ in der Wedemark seit November letzten Jahres übernommen. Dabei stimmt sie sich mit den jeweiligen Schulen ab wie viele Kinder eine Förderung brauchen und welcher Art und bringt Lernpaten und Kinder so zusammen, dass es optimal für beide Seiten passt. Bei Fragen oder Problemen steht sie als Ansprechpartner für Lehrer und Schulleitungen sowie den Eltern zur Verfügung und koordiniert die Vermittlung einer Lernpatenschaft.
Bei Interesse melden Interessierte sich bei Sandra Scalise, Koordinatorin des Projektes Lernpaten, Gilborn 6, Telefon (0 51 30) 9 74 31 44, E-Mail Sandra.Scalise@Freiwilligenagentur-Wedemark.de.