Linux-Gruppe trifft sich im MGH

Mellendorf. Die Linux-Gruppe trifft sich am Sonnabend, 14. Dezember, von 14 bis 16 Uhr zum ersten Mal im Mehrgenerationenhaus, Gilborn 6. Nachdem auf einem Infoabend im September das Betriebsprogramm „Linux“ vorgestellt wurde und sich treue Fans des leichten Betriebssystems und Interessierte ganz ohne Vorkenntnisse trafen, soll es nun ein regelmäßiges Treffen von Linux-Freunden in der Wedemark geben. Egal ob Linux-Experte, Neu-Linuxer oder interessierter Umsteigender von einem anderen Betriebssystem: Alle sind zum Austausch willkommen. Die Hauptsache ist die Freude an einem Betriebssystem, das nicht nur sicherer sein soll als Windows, sondern für viele auch als moderner, leichtgewichtiger und benutzerfreundlicher gilt. Und da Linux (genau wie das Treffen) kostenlos ist und tausende Open-Source-Anwendungen zur Verfügung stehen. kann auch  jeder mitmachen.