Mehrere Verletzte bei Unfall

Mellendorf. Ein Verkehrsunfall mit mehreren leicht verletzten Personen ereignete sich am Mittwochmittag auf der L 310 unweit der Anschlussstelle Mellendorf. Ein 70-­jähriger Mercedes­Fahrer, der die L 310 aus Richtung A7 in Richtung Gailhof befuhr, musste verkehrsbedingt bremsen. Das bemerkte der folgende 36­-jährige Fahrer eines Passat zu spät und fuhr auf den Merce­des auf. Durch den Aufprall verletzten sich der Fahrer, seine 45-­jährige Beifahrerin, sowie zwei zehn und 13 Jahre alte Kinder leicht. Alle vier Personen wurden vorsorglich in zwei Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Insassen des Mercedes blieben unverletzt. Da beide Fahrzeuge, an denen ein geschätzter Gesamtschaden von 8.000 Euro entstand, nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden.