Mellendorfer Dorfflohmarkt

Teilnehmer können sich anmelden

Mellendorf. Erstmalig möchte der Bürger- und Verschönerungsverein (BVV) Mellendorf am 3. Oktober in der Zeit von 11 bis 15 Uhr mit Mellendorfer Bürgern einen Dorfflohmarkt durchführen. Hintergrund für diesen Flohmarkt ist, dass der BVV wiederholt darauf angesprochen wurde, ob es nicht auch mal einen Dorfflohmarkt in Mellendorf geben könne. Deshalb hat der BVV den „Tag der deutschen Einheit“, dafür ausgesucht. An diesem Feiertag hat jeder genügend Zeit und Muße, sein Schnäppchen zu machen. Denn es gibt viele Dinge in jedem Haushalt, welche nicht mehr genutzt werden, aber zum Wegschmeißen zu wertvoll sind und andere, die genau diese Dinge suchen beziehungsweise brauchen. Diese Form des Flohmarktes hat außerdem den wunderbaren Vorteil, es muss nichts eingepackt, nichts transportiert und keine Standmiete gezahlt werden, weil dieser Flohmarkt direkt, bei jedem Teilnehmer vor der Haustür, auf dem Hof oder in der Garage stattfindet. Gern können Nachbarn und Freunde gemeinsamen einen Stand betreiben.
Hierzu kann sich jeder Mellendorfer mit einem Schlagwort (zum Beispiel Kinderspielzeug, Antikes) und der gesamten Anschrift beim Info@BVV-Mellendorf.de oder Telefon (0 51 30) 16 78, bis zum 22. September anmelden. Die gesammelten Anmeldungen werden dann der örtlichen Presse zugeleitet und auf www.BVV-Mellendorf.de veröffentlicht.