Mit Zoom.Segen in die neue Woche

Kirchengemeinden feiern Zoom-Gebet am Sonntagabend

Bissendorf. Auch am Sonntag, 7. März, feiern die evangelischen Kirchengemeinden aus Bissendorf, Elze und Resse wieder einen gemeinsamen Abendsegen als Videokonferenz. Die Pastoren Maik Schwarz aus Elze und Thorsten Buck aus Bissendorf laden um 18.00 Uhr dazu ein, mit einem biblischen Impuls und einem Segen in die neue Woche zu gehen. Dabei wird Musik von der klangstarken Orgel auf dem Bissendorfer Friedhof zu hören sein – die Organistin Maya Krabbe wird dabei von Benjamin Brückmann am Cello begleitet.
Nach Kinder- und Familiengottesdiensten als Videokonferenz, findet sich jetzt auch am Sonntagabend immer wieder eine bunt gemischte Gruppe von Teilnehmern aus der Region zusammen. Manche gehen dabei ganz routiniert mit dem Medium Videokonferenz um, andere lassen sich von Kindern oder von Nachbarn dabei helfen, die notwendige Technik im Wohnzimmer zu starten. Wer teilnehmen möchte, sollte die Videokonferenzsoftware von Zoom auf seinem Computer, Tablet oder Smartphone installiert haben. Unter www.kirche-bissendorf.de und www.kirche-elze.de finden sich dann eine Anleitung und die Zugangsdaten für die Videokonferenz. Wer stattdessen lieber ganz traditionell eine Kerze im Turmraum von St. Michaelis entzünden möchte, für den steht die große Eingangstür von St. Michaelis offen – wie an allen Tagen.