Mittänzerinnen gesucht

Mellendorf. „Tanzen mal anders“, so heißt die Gruppe von etwa 16 Frauen, die sich unter der Leitung von Karin Bantje regelmäßig dienstags ab 19.15 Uhr im großen Saal des evangelischen Gemeindehauses am Kirchweg in Mellendorf trifft und zwei Stunden lang fröhlich nach vorgegebenen Schritten bewegt. Getanzt wird beispielsweise nach Walzer-, Rumba- oder Tangorhythmen oder nach Schlagermusik, aber auch Kreistänze aus Irland, Israel oder dem Balkan sind dabei, außerdem Square- und Line Dance-Elemente. Die Freude an der Bewegung und an der Musik, aber vor allem das Erleben einer frohen Gemeinschaft waren in den vergangenen 17 Jahren Grund dafür, dass die Gruppe nicht auseinander gefallen ist, sondern weiter wuchs und "Neulinge" schnell integrierte. Zurzeit haben sich einige Tänzerinnen aus gesundheitlichen Gründen aus dem Kreis verabschieden müssen. Deshalb werden interessierte Frauen, jüngere und ältere, herzlich eingeladen, dienstags zu „schnuppern“ und einfach mitzumachen. Nähere Informationen gibt die Tanzleiterin Karin Bantje unter der Rufnummer (0 57 21) 35 02.