Mitternacht-Sport- und Denkolympiade

Wedemark. Die Gemeindejugendpflege in Kooperation mit anderen Vereinen, Institutionen und Gruppierungen dr Gemeinde Wedemark, die Teil ihrer Arbeit ind er Prävention sehen richte am Freitag, 11. NOvember, die Mitternacht-Sport- und Denkolympiade aus. Von 18 bis circa 0 Uhr findet diese in der Realschulsporthalle Mellendorf statt. Fünfer-Gruppen von Kindern und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 21 Jahren, Fünfergruppen von Kinder- und Jugendgruppe aus den Jugendpflegen der Nachbarkommunen, die dort namentlich bekannt sind und von der Jugendpflege als feste Gruppe gemeldet werden sowie Kinder und Jugendliche, die sich aus einer anderen Jugendgruppe heraus zu einem Team bilden (Pfadfinder, CVJM und andere) können teilnehmen. Alle Gruppen dürfen sich nicht aus einem Turn- oder Sportverein gebildet haben.
Es werden sechs Stationen aufgebaut, die die einzelnen Teams durchlaufen müssen. Hier ist es nicht wichtig, dass jedes Teammitglied alle Stationen durchläuft, sondern jedes Team wählt ein oder mehrere Teammitglieder (je nach notwendiger Anzahl an Personen zur Durchführung der einzelnen Stationen) aus.
Die sechs Stationen bestehen aus: drei Sportstationen – Fußball, Tischtennis, Basket- oder Volleyball, drei Denkstationen – ein Playstationspiel, eine Schachstation und eine Station, an der gehäkelt oder gebastelt wird. An den einzelnen Stationen werden unterschiedlich viele Teammitglieder zur Durchführung benötigt. Je nach Station werden verschiedene Fähig- und Fertigkeiten der Teilnehmer abverlangt und könnten oder sollten gar von der Jugendpflege oder anderen Kooperationspartnern durchgeführt werden. Neben den sechs Stationen, die der Olympiade angehören, sollten Stände für das leiblichen Wohl angeboten werden (Abgabe zum Selbstkostenpreis). Infos unter Telefon (0 51 30) 5 81-2 77.