Müllcontainer angezündet

Mellendorf. Um 2.55 Uhr in der Nacht zu Montag meldete ein Anwohner einen Feuerschein aus Richtung des Geländes der Realschule Mellendorf Am Langen Felde. Bei einer sofortigen Überprüfung durch Beamte des PK Mellendorf trafen diese auf einen brennenden Kunststoff-Rollcontainer auf dem rückwärtigen Grundstück der Schule. Die Beamten versuchten mittels eines Handfeuerlöschers den bereits im Vollbrand stehenden Müllcontainer zu löschen, was jedoch misslang. Schließlich gelang es der Freiwilligen Feuerwehr den Brand zu löschen. Der Container wurde durch den Brand vollständig zerstört. Das Schulgebäude oder sonstige Gegenstände wurden durch das Feuer nicht beschädigt.
Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung des Müllcontainers aus, da dieser vorher von seinem eigentlichen Standort an den Parkplätzen in den rückwärtigen, nicht einsehbaren Bereich des Grundstücks gebracht worden war. Die Polizei Mellendorf bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (0 51 30) 97 70.