NABU startet Werbeaktion

Die Studenten werben ab 4. November für den Naturschutz. Der Vorsitzende des NABU Wedemark Jörg Winterfeldt (ganz rechts) freut sich auf neue Mitgliedeester.

Unterstützerinnen und Unterstützer für lokale Natur- und Artenschutzprojekte gesucht

Wedemark. Eine große Werbeaktion für neue Mitglieder startet der Naturschutzbund Deutschland (NABU) am Montag, 4. November, in der Wedemark. „Der Natur- und Artenschutz braucht dringend Unterstützung durch neue Förderer und Mitglieder“, so Jörg Winterfeldt, Vorsitzender der NABU-Gruppe Wedemark.
Die im NABU Wedemark ehrenamtlich aktiven Mitglieder kümmern sich unter anderem um die Pflege und Entwicklung eigener und gepachteter Biotopflächen und setzen sich damit für den Schutz von Tieren und Pflanzen in der Wedemark ein. Ein weiteres Anliegen des NABU in der Wedemark ist die Umweltbildung – insbesondere den Kids und Teens die Vielfalt der Natur praktisch näher zu bringen. Bei Exkursionen in der Natur werden Lebensräume mit ihren Tieren und Pflanzen erkundet. Es wird geforscht, gespielt und praktischer Naturschutz betrieben. Nur was man kennt, kann man schützen. Bei dem Werbeteam, das für den NABU unterwegs ist, handelt es sich um Studenten, die für eine vom NABU beauftragte Agentur Mitglieder für den NABU gewinnen. Die Studenten sind an ihrer Kleidung mit dem NABU-Logo und dem mitgeführten Werberausweis erkennbar. Sie dürfen kein Bargeld annehmen und sind abends bis 20 Uhr unterwegs.
„Naturschutz kostet Geld, und unsere Aktivitäten benötigen dafür viele neue Unterstützer. Deshalb hoffen wir, dass zu den jetzigen Mitgliedern des NABU in der Region möglichst viele neue hinzukommen. Mit einer Mitgliedschaft stärken sie den Verband und geben dem NABU ihre Stimme. Ein Mitglied entscheidet über die Ausrichtung der Arbeit des NABU mit und kann in der NABU-Gruppe aktiv werden“, so Jörg Winterfeldt.
Weitere Informationen gibt es beim NABU unter Telefon (0 51 30) 4 08 07 und im Internet unter www.nabu-wedemark.de.