Neues Format bei Imago

Bissendorf. Die aktuelle Ausstellung „Rot-Variation“ des hannoverschen Künstlers Bernhard Kock soll genutzt werden, um ein neues Kunstvermittlungsformat im imago Kunstverein Wedemark vorzustellen. Der Künstler wählt eine Arbeit der Ausstellung aus, die dann intensiv untersucht, betrachtet, hinterfragt werden soll. Am Donnerstag, 25. November, um 19.30 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich im Bürgerhaus in Bissendorf in der aktuellen Ausstellung zu treffen, um dort nach dem Motto „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ Kunst zu begegnen.
Durch den Abend führt die Künstlerin Vera Burmester. Der Eintritt ist frei. Es gelten die aktuellen Corona Hygieneregeln. Der Verein bittet um eine Anmeldung an nfo@imago-kunstverein.de oder unter Telefon (0 51 30) 9 54 98 53.