Nur fünf

Mellendorf. Nur fünf Radfahrende mussten nach Auskunft der Polizei am Mittwoch bei stürmischem Wetter bei einer landesweiten Verkehrssicherheitsaktion aufgrund ihres Fehlverhaltens überprüft werden. Einen Autofahrer erwartet ein Verwarngeld für das Halten/Parken auf Radverkehrsflächen. Am Vormittag stand zudem der Schutzstreifen für Fahrradfahrende in Bissendorf im Fokus der Beamten.