Nur zwei Bürger schossen

Abbensen. Am 23. Juni fand in Abbensen das Königsschießen statt. Dabei wurde auch wieder ein Bürgerkönig ausgeschossen. Leider fanden sich nur 2 Teilnehmer. Nach kurzem Kampf konnte Heike Aßmus den Titel erringen. Bei den Jugendlichen kämpften vier um die Königswürde. König wurde Maurice Horstmann, gefolgt von Marvin Peters und Nils Aßmus. Auch bei den Damen wurde mehrmals umgeschossen bis die Preisträgerinnen feststanden. Königin wurde Jessica Peters gefolgt von Christa Kasten und Renate Günther. Die Herren machten es spannend. Es gab neun Kandidaten und erst nach viermaligem Umschießen standen die Gewinner fest. König wurde unser neues Schützenmitglied Ingo Aßmus, gefolgt von Heinrich Uelschen und Volker Zaum. Auch den Jubiläumspokal holte sich Ingo Aßmus, den Kaiserinnenpokal gewann Cornelia Kratz. Die Preisträger werden dann beim hoffentlich erfolgreichen Schützen- und Erntefest vom 20. bis 22. September 2013 gekürt. Es ist doch sehr positiv, wenn sich noch genügend Bewerberinnen und Bewerber für die Majestäten finden.