Ohne Fahrerlaubnis

Abbensen. Ein 37-jähriger Caddy-Fahrer wollte am Dienstag ggen 8 Uhr von der K 105 nach links auf ein Privatgrundstück an der Straße Auf der Loge abbiegen. Ein nachfolgender 37-jähriger Renault-Fahrer übersah offensichtlich den Fahrtrichtungsanzeiger und setzte in diesem Augenblick zum Überholen an. Trotz einer Vollbremsung des Renault-Fahrers kam es zu einer leichten Kollision. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt, an den beiden Pkw entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Da der Unfallverursacher keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurde gegen ihn zusätzlich ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.