Ortsräte tagen mit Auflagen

Mellendorf-Gailhof und Elze-Meitze beraten über Gewerbeflächen am Neuen Hessenweg

Mellendorf (awi). Wegen der aktuellen Pandemielage (COVID-19, Coronavirus) findet die gemeinsame Sitzung des Ortsrates Wedemark IV (Mellendorf, Gailhof) und des Ortsrates Wedemark II (Elze, Meitze) am Montag, 11. Mai, um 18 Uhr im Forum im Schulzentrum statt. Nur hier kann der im Hinblick auf den Infektionsschutz erforderliche Abstand zwischen den teilnehmenden Personen realisiert werden. Aus diesem Grund ist auch eine zahlenmäßige Beschränkung der Zahl der Zuhörerinnen und Zuhörer zwingend erforderlich. Für die Sitzung stehen insgesamt 34 Plätze für Zuhörerinnen und Zuhörer zur Verfügung (darunter auch Plätze für Menschen mit Behinderungen). Einlass zur Sitzung erhalten nur Personen mit einer Einlasskarte, die seit letzten Montag an der Information des Rathauses, Mellendorf, Fritz-Sennheiser-Platz 1,ausgegeben wurden. Jede Person hat nur eine Einlasskarte erhalten. Sollten am Tag der Sitzung noch Einlasskarten verfügbar sein, werden sie am Eingang zum Sitzungsgebäude ab 30 Minuten vor Sitzungsbeginn ausgegeben. Vor Behandlung der öffentlichen Tagesordnung wird eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner durchgeführt.
Thema der Sitzung ist neben den üblichen Regularien die Flächennutzungsplanänderung Nr. 08/08 im Gemeindeteil Gailhof und Bebauungsplan Nr. 08/09 "Gewerbeflächen westlich des Neuen Hessenweg"; 1. Anhörung der Ortsräte und 2. Entwurfs- und Auslegungsbeschluss
Flächennutzungsplanänderung Nr. 08/08 im Gemeindeteil Gailhof und Bebauungsplan Nr. 08/09 "Gewerbeflächen westlich des Neuen Hessenweg" sowieUmweltberichte.
Um 20 Uhr bschäftigt sich dann der Fachausschuss für Planen, Bauen und Umweltschutz mit dem Thema. Für diese Sitzung gelten die gleichen Bedingungen.